[Probeweise] Spezialisieung von Sphären

Moderator: Moderator Mage-NY

Antworten
Araloth/Milene
Stufe 3
Beiträge: 49
Registriert: 11 Jun 2018, 22:21
Charaktere:
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

[Probeweise] Spezialisieung von Sphären

Beitrag von Araloth/Milene » 02 Feb 2020, 13:39

Bedingungen
Sobald ein Erwachter eine Sphäre auf Stufe 4 erreicht, darf diese Sphäre umsonst spezialisiert werden. Eine Spezialisierung der Sphäre soll sich an den Anwendungsbereich der Sphäre durch den Charakter orientieren. So kann ein Magier der die Sphäre Leben primär zum heilen verwendet sich nicht spontan auf Gestaltwandel spezialisieren.

Kosten
Die erste Spezialisierung ist umsonst. Jede weitere Spezialisierung kostet 4 Erfahrungspunkte und Zeit.

Vorteile
Lau M20, p. 512 erlaubt eine Spezialisierung in ihrem Geltungsbereich eine 10 auf einem W10 als zwei Erfolge zu zählen. Dies entspricht den bereits angewandten Hausregeln.
Für jede geltende Spezialisierung wird ein weiterer W10 geworfen, der die Erfahrung des Magiers in dem Spezialgebiet repräsentiert. Dieser Würfel kann keinen Arete-Patzer auslösen. Der Würfel liefert normal gegen die geltende Schwierigkeit Erfolge und zieht bei einer 1 einen Erfolg, jedoch niemals unter 0 Erfolge.

Antworten