Das Große Donnersturm-Rennen

Spieltermine, Abwesenheiten und Sonstiges
Antworten
Benutzeravatar
Eadee
Stufe 6
Beiträge: 162
Registriert: 06 Jun 2018, 22:02
Charaktere:
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Das Große Donnersturm-Rennen

Beitrag von Eadee » 10 Jan 2019, 00:08

Das Große Donnersturm-Rennen



Alle 25 Jahre wird in Aventurien zu Ehren der Rondra ein großes Wagenrennen veranstaltet. Dabei müssen die Bewerber mit ihren Streitwagen, manchmal auch mit Geleitschutz, eine Strecke zurücklegen und eventuell mehrere Aufgaben erledigen. Nach der Sage geht das Rennen auf den Helden Leomar zurück, der vor über 1800 Jahren lebte. Er war einer der größten Krieger Aventuriens, einer der wenigen, der das legendäre Schwert ›Siebenstreich‹ führen konnte. Vor allem aber war er der beste Streitwagenfahrer des Kontinents. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere trat er ein Rennen mit den respektvollen, aber stolzen Worten an: »Nur Rondra selbst kann mich noch schlagen!« Zu aller Überraschung geschah genau das: Die Kriegsgöttin erschien und nahm an dem Rennen mit ihrem himmlischen Streitwagen teil, den wohl schon jeder einmal über den Himmel donnern gehört hat.

Natürlich gewann die Göttin überlegen, doch schenkte sie dem nur ihr unterlegenen Leomar als Siegespreis ihr göttliches Gefährt, den ›Donnersturm‹, mit der Auflage, dass der Inhaber nach jeweils 25 Jahren ein neues Rennen veranstalten solle und den ›Donnersturm an den Sieger - unter den gleichen Umständen - weitergeben solle.

Der Wagen, ein magischer Schatz aus Göttergold und himmlischen Juwelen, macht seinen Fahrer un-besiegbar, doch darf er nur auf ausdrücklichen Wunsch der Rondra im Kampf eingesetzt werden und auch sonst nur für rituelle Ausfahrten zu ihren Ehren.

Diese Auflagen wurden von allen bisherigen Inhabern befolgt, und trotz mehrerer Versuche ist es auch nie gelungen, den Wagen zu rauben oder zu stehlen. Die einzige Möglichkeit, Inhaber des ›Donnersturmes‹ zu werden, ist also, beim Donnersturm-Rennen zu gewinnen, und für viele Krieger und Helden ist es erklärter Wunsch, die in ihrem Leben vermutlich einmalige Gelegenheit zu nützen, daran teilzunehmen. Angesichts dieser Umstände ist es aber auch klar, dass an diesem Rennen nicht jeder Beliebige teilnehmen kann und darf. Man muss wirklich ein großer Held sein, um ein Rennen auch nur zu überleben, das nicht ohne Grund mit Streitwagen und zu Ehren einer Kriegsgottheit gefahren wird. Um den ›Donnersturm‹ aber zu gewinnen, muss man wirklich der beste Streitwagenfahrer Aventuriens sein!

Die Nachricht, dass Raidri Conchobair, der derzeitige Inhaber des ›Donnersturmes‹, nach Ablauf der überlieferten Zeit im beginnenden Jahr 13 nach Hal ein neues Rennen veranstalten wird, hat sich wie ein Lauffeuer am ganzen Kontinent verbreitet. Hunderte Schaulustige und über ein Dutzend wagemutiger Bewerber, darunter auch unsere Helden, sind nach Winhall unterwegs, als dessen neuer Graf der ›Schwertkönig‹ Raidri erst vor kurzem berufen wurde.

Beim 75. Donnersturm-Rennen handelt sich um ein so genanntes Königswagen-Rennen bei dem beliebig viele Personen auf dem Wagen fahren dürfen und bis zu drei Berittene den Wagen begleiten dürfen. Der nachträgliche Einsatz von Ersatzpferden oder Ersatzpersonen ist nicht erlaubt.
I was angry with my friend; I told my wrath, my wrath did end.
I was angry with my foe; I told it not, my wrath did grow.
- William Blake, "A Poison Tree"

Benutzeravatar
Eadee
Stufe 6
Beiträge: 162
Registriert: 06 Jun 2018, 22:02
Charaktere:
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Teilnahme

Beitrag von Eadee » 10 Jan 2019, 00:15

Bitte nutzt diesen Thread um euch rechtzeitig zu beraten wie ihr an dem Rennen teilnehmen wollt. In einen normalen Streitwagen passen maximal drei Personen, zusätzlich darf es bis zu drei Reiter Geleit geben.
Es steht euch natürlich auch frei mit zwei Wägen anzutreten wenn ihr das wollt, mehr als zwei Wägen würde ich aber nur ungern an den Start gehen lassen weil sich die Gruppe sonst zu sehr aufteilt.

Ihr dürft auch NSCs anheuern um euer Team aufzustocken, das muss aber auch frühzeitig organisiert werden. Es ist aber auch erlaubt ohne Geleitreiter zu fahren oder gar einen halbwegs fähigen NSC als Wagenlenker einzusetzen wenn man selbst absolut unfähig ist.
I was angry with my friend; I told my wrath, my wrath did end.
I was angry with my foe; I told it not, my wrath did grow.
- William Blake, "A Poison Tree"

Araloth/Milene
Stufe 1
Beiträge: 2
Registriert: 11 Jun 2018, 22:21
Charaktere:
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Das Große Donnersturm-Rennen

Beitrag von Araloth/Milene » 15 Jan 2019, 15:47

Araloth von Lowangen

Begleitreiter
  • Reiten 10/SE,X
    Fährtensuchen 5/X
    Orientierung 6/X
    Wettervorhersage 1/X
    Sinnesschärfe 10/15
    Kriegskunst 6/X
    Wildnisleben 14/SE
Handwerkliches Können
  • Alchimie 10/10
    Heilkunde Krankheiten 4/15
    Heilkunde Seele 4/4
    Heilkunde Wunden 9/15
    Holzbearbeitung 9/X, Zimmermann 5/10
    Lederarbeiten 5/10, Hilfstalent?
Magische Möglichkeiten
Illusionen, div. typische Kampfzauber

Kurzer Überblick was Araloth als Begleitreiter beisteuern kann. Der Zahlenwert gibt an, wie hoch das Talent ist und wie weit es noch vor dem Rennen steigen soll. X ist undifferenziert und wird bei Gelegenheit gesteigert.

Fett: Araloth ist gut darin
Kursiv: Unterstützer
Gestrichen: In beinahe keinem Fall

Ilcaryon
Stufe 1
Beiträge: 8
Registriert: 22 Jun 2018, 15:36
Charaktere:
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Das Große Donnersturm-Rennen

Beitrag von Ilcaryon » 15 Jan 2019, 20:40

Ich werde einen Bregelsaumer Adligen spielen. Die Bregelsaums sind - zumindest laut der mir bekannten Hörbücher/Romane - bekannt für den Einsatz von Streitwägen, auch im Krieg. Deshalb ist es selbstverständlich, dass mein Held mit eigenem Streitwagen antreten wird und auch kompetent darin sein wird (zumindest im Fahren). Weiteres wird sich dann sicher ergeben wenn ich in die Runde eingestiegen bin, denke ich.

Shayaria
Stufe 2
Beiträge: 14
Registriert: 08 Jun 2018, 08:05
Charaktere:
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Das Große Donnersturm-Rennen

Beitrag von Shayaria » 15 Jan 2019, 22:09

Also ich wollte schon selber fahren und ich dachte auch, dass wir mit einem Team starten, da sonst sehr / zu viel davon abhängt, wie die Leute aufgeteilt werden. Ich komme mir eben ziemlich vor den Kopf gestoßen vor und diskutiere das lieber wann anders aus. Aber ein Rondrageweihter wie Felian wird nicht als Begleiter starten.
This is ten percent luck, twenty percent skill
Fifteen percent concentrated power of will
Five percent pleasure, fifty percent pain
And a hundred percent reason to remember the name

by Fort Minor

Benutzeravatar
Eadee
Stufe 6
Beiträge: 162
Registriert: 06 Jun 2018, 22:02
Charaktere:
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Das Große Donnersturm-Rennen

Beitrag von Eadee » 30 Jan 2019, 13:44

Nachdem es keiner der Spieler tut, schreibe ich es mal:

Letzter mündlich besprochener ?Konsens? war, dass ihr mit einem Streitwagen antreten wollt aber in der Gruppe auch Backup-Wagenlenker haben wollt.
I was angry with my friend; I told my wrath, my wrath did end.
I was angry with my foe; I told it not, my wrath did grow.
- William Blake, "A Poison Tree"

Antworten