Große und kleine Gegner

Antworten
Benutzeravatar
Eadee
Stufe 6
Beiträge: 200
Registriert: 06 Jun 2018, 22:02
Charaktere: Sidney, Lucas
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Große und kleine Gegner

Beitrag von Eadee » 09 Jun 2018, 10:34

Große Gegner
In vielen Fällen werden die LeP für große Gegner bis zu verdoppelt gegenüber der im ZBA angegebenen Werte (Pferde und andere bereits sehr stark bepunktete Wesen sind ausgenommen).
Beispiele:
Oger: 45 -> 90 LeP
Svellttaler Kaltblut: 85 -> 85 LeP

Sehr große Gegner
In vielen Fällen werden die LeP für sehr große Gegner bis zu verdreifacht gegenüber der im ZBA angegebenen Werte.
Das Manöver Hammerschlag ist gegen sehr große Gegner entgegen WdS explizit erlaubt.
Das Manöver Todesstoß ist gegen sehr große Gegner entgegen WdS explizit erlaubt. Er fügt keine Zusatzwunden zu aber halbiert dafür die Wundschwelle eines sehr Großen Gegners (bei Wesen deren KO als Wundschwelle herhält ist diese entsprechend auch halbiert).

Beispiele:
Frostwurm (4000 Stein) 110 -> 330 LeP
Schlinger (1200 Stein) 110 -> 110 LeP

Winzige, Kleine und sehr kleine Gegner:
Die Aufschläge im Kampf gegen sehr kleine oder winzige Gegner gelten wie im ZBA angegeben nur für normal große Wesen. In allen anderen Fällen richten sich etwaige Erschwernisse nach der relativen Größe zueinander.

Beispiele:
Eine Katze (sehr klein) erhält gegen eine Ratte (Winzig) keine Erschwernisse da nur eine Größenklasse Unterschied besteht. So muss die Katze bei der Mäusejagd doch nicht verhungern.
Ein Drache (sehr groß) kann eine Hauskatze (sehr klein) nicht parieren da sie um vier Größenklassen kleiner ist. Vermutlich hat er dies aber auch gar nicht nötig.
You can't live without the fire
It's the heat that makes you strong
'Cause you're born to live and fight it all the way
You can't hide what lies inside you
It's the only thing you know
You'll embrace it and never walk away
-"Iron" WT

Antworten