Würfelsystem: 10er, 1er, Spezialisierungen, Ansammeln

Moderator: Moderator Mage-NY

Antworten
Benutzeravatar
Eadee
Stufe 6
Beiträge: 198
Registriert: 06 Jun 2018, 22:02
Charaktere: Sidney, Lucas
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Würfelsystem: 10er, 1er, Spezialisierungen, Ansammeln

Beitrag von Eadee » 31 Mär 2019, 22:23

  • Ist die Schwierigkeit einer Probe <10 so gilt jede 10 wie 2 Erfolge.
  • Steigt die Schwierigkeit einer Probe über 10 so ist die Schwierigkeit weiterhin 10, die benötigte Anzahl Erfolge steigt jedoch um 1 für jeden Punkt den die Schwierigkeit über 10 sein sollte.
  • Jede 1 negiert einen Erfolg. Sind mehr 1en als Erfolge vorhanden so wird dies als Patzer gewertet, die Interpretation des Patzers liegt beim Spielleiter ist aber meist negativ für den Charakter und/oder seine Umwelt.
  • Für jeden Punkt auf einem Attribut oder einer Fähigkeit über 3 bekommt der Charakter eine freie Spezialisierung in diesem Wert. Eine Spezialisierung erhöht den Würfelpool um 1 wann immer sie zum Tragen kommt, es können auch mehrere Spezialisierungen gleichzeitig greifen und addieren sich dann auf.
  • Hat ein Spieler Würfel in Höhe der Schwierigkeit kann er darauf verzichten zu würfeln und hat einen Auto-Erfolg. Hat er Würfel in doppelter Höhe der Schwierigkeit so sind es sogar 2 Auto-Erfolge usw.. Diese Regel ist nicht im Kampf oder in anderen Stresssituationen anwendbar.
  • Ist es bei einer Probe möglich Erfolge anzusammeln, so steigt die Schwierigkeit der Probe mit jedem Mal Ansammeln um einen weiteren Punkt.
You can't live without the fire
It's the heat that makes you strong
'Cause you're born to live and fight it all the way
You can't hide what lies inside you
It's the only thing you know
You'll embrace it and never walk away
-"Iron" WT

Antworten