Baronie: Galebquell

Antworten
Benutzeravatar
Eadee
Stufe 6
Beiträge: 185
Registriert: 06 Jun 2018, 22:02
Charaktere:
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Baronie: Galebquell

Beitrag von Eadee » 13 Jul 2019, 13:22

Dieses Thema ist für Spielernotizen und Diskussionen über die Baronie Galebquell.

Bild

Einwohnerzahl: 7000 (davon 100 Zwerge)

Übergeordnete Adelsdomäne: Landgrafschaft Gratenfels
Residenz: Herrschaftlich Galebburg
Untergeordnete Adelsdomänen: Junkergut Hainen (200 Einwohner), Junkergut Grasbühl(750 Einwohner), Junkergut Galebfurten(300 Einwohner), Junkergut Quellpass(50 Einwohner), Junkergut Hornisberg (100 Einwohner), Rittergut Wolfenzahn(200 Einwohner)
Bodengüte: durchschnittlich
Besiedlungsgrad: ländlich
Städte und Siedlungen: Stadt Galebbogen (1000 Einwohner), Eckernwalde, Eikenhorst, Galebfurten, Markt Grasbühl, Hainen, Knapptreuen, Lovast, Niederwiesen
Besonderheiten: wenig Straßen, schwer begehbarer Pass nach Koschtal, Probleme durch den Raubritter Wolfenzahn in dieser und benachbarten Baronien, stellenweise besteht noch ein Kult um Baldur Greifax
Garde: 1 Hauptmann, 2 Fähnrich, 5 Weibel, 11 Korporal, 44 Gemeine

Offizielle Quelle: Nordmarken-Wiki
I was angry with my friend; I told my wrath, my wrath did end.
I was angry with my foe; I told it not, my wrath did grow.
- William Blake, "A Poison Tree"

Antworten